Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine     
 
   
Mai 2016   



 
  Mai  



Werbung 



LAKINO: LATIN AMERICAN SHORT FILM FESTIVAL BERLIN    
27.04.
bis
01.05.
 
   

Der Kurzfilm als Genre hat eine ganz eigene Stärke und ist eine der besten Möglichkeiten, uns zu begegnen und über das eigene Mensch-Sein und die Gesellschaft im Allgemeinen nachzudenken. In Lateinamerika gibt es eine sehr breitgefächerte Filmproduktion, die mit dem Klischee bricht, dass das lateinamerikanische Kino einheitlich und überall das gleiche ist. Lakino möchte auch weiterhin eine Plattform für das unabhängige Kurzfilmformat sein und sowohl Filmen, die man sonst eher selten findet als auch Filmemachern, deren Gesichter nicht die Titelseiten der Hochglanzzeitschriften zieren, Raum geben. Gerade sie sind wichtig, weil sie uns die verschiedenen Aspekte der Realität aufzeigen. "?

Reise durch Lateinamerika", Der Offizielle Wettbewerb ist das Herzstück des Festivals. Menschenrechte, Die Achtung der Menschenrechte und die Würde jedes Einzelnen ist die Basis für Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden auf der Welt. Berliners, Ein spezielles Programm von und mit in Berlin lebenden Filmmachern aus Lateinamerika. LakinoKids, Die Magie des Films und des Theaters soll unsere jüngsten Festivalgäste faszinieren. Kinder jeglichen sprachlichen Backgrounds sind eingeladen. Screenings im Sputnik Kino finden jeweils 19.30 und 21.30 Uhr statt (tbc), Filmemacher werden zum Q&A anwesend sein. Alle Filme werden in Originalsprache mit englischen Untertiteln gezeigt. Eintritt: 7.50 €.

 
  Sputnik
Höfe am Südstern Zugang über Hasenheide 54,
3. Hinterhof oder über Körtestraße 15-17,
1. Hinterhof, jeweils 5. Stock
10967 Berlin-Kreuzberg
Lichtblick Kino
Kastanienallee 77
maze
Mehringdamm 61
 
  http://www.lakino.com/english/film-festival/
  https://www.facebook.com/lakino.bln
 



The XPOSED International Queer Film Festival   
19.05.
bis
22.05.
 
   

Ten years of shaping, forming, breaking, discovering and finding ­ XPOSED is about QUEER FILM in all it’s forms, glory, shame, distaste, trash and beauty. Sometimes it’s all in one and sometimes it’s spread out like Blanche at the Rusty Anchor. XPOSED was started as a passion project, a passion for Queer Film, for Berlin and the ever expanding possibilities of storytelling within the world of Queer Film ­ and the festival remains to this day a passion project. This festival is made by people who enjoy making festival, who enjoy queer films, filmmakers and queer Berlin, and this is reflected within the programming of the festival. By not only screening some of the newest films around, XPOSED takes special care to always mix their programs with new and old films, be it in a short film program or a feature screening with a short. XPOSED enjoys creating programs and these programs can only be created by looking at the queer perspective from all corners of the world, perspectives that challenge normative views, propose an alternate way of thinking, and approach life and story telling from another way. Created in 2006, the XPOSED International Queer Film Festival has built itself with the aim of creating entertaining, odd, left of centre Queer Film Programs that also in turn eXPOSE the Queer Filmmakers out into the international world of Queer Festivals and beyond. You can only be you when you are truly XPOSED. This festival, in the end, is about YOU.

 
  Moviemento Kino
Kottbusser Damm 22
Kinokasse: 692 47 85
 
  http://www.xposedfilmfestival.com/xposed/home.html
  https://www.facebook.com/pages/The-Xposed
 
     



XXXI. Black International Cinema Berlin    
13.05.
bis
15.05.
 
   

Black International Cinema Berlin is a yearly interdisciplinary, intercultural film/video festival produced and directed by Fountainhead® Tanz Théâtre / THE COLLEGIUM - Forum & Television Program Berlin in association with Cultural Zephyr e.V. and, screens cinema from Africa, the African Diaspora and films from varied intercultural backgrounds or perspectives. Black International Cinema Berlin originated from the Black Cultural Festival, which was produced and directed by Fountainhead® Tanz Théâtre in 1986 for the first time in Europe, a 3-week event in Berlin, which presented the contributions of Black people to world culture through film, theater, dance, music, workshops and seminars, and was an homage to the legendary tap dancer, Carnell Lyons. The venues were the Theatermanufaktur am Halleschen Ufer from March 3-16, music – dance – theatre; Hochschule der Künste Berlin on March 11, symposium; Kino Arsenal from March 17-23, film. Organization and Artistic Direction: Prof. Gayle McKinney Griffith (USA/Berlin), Prof. Donald Muldrow Griffith (USA/Berlin), Donald Muldrow McKinney Griffith II (USA/Berlin), Dr. Ntongela Masilela (South Africa); in cooperation with: Prof. Dr. Abdul Alkalimat (USA), Uazuvara Ewald Katjivena (Namibia), Getinet Belay (Ethiopia), Joliba Africa Center; Organization: Erika Gregor (Arsenal Cinema, Germany); Organization Assistance: Annette Koschmieder (Germany)

 
  Haus der Demokratie und Menschenrechte
Robert-Havemann-Saal
Greifswalder Straße 4 10405 Berlin/Prenzlauer Berg
 
 

vhttp://www.blackinternationalcinema.de/BIC16/bic_16.html

 



    SOUTH EAST EUROPEAN FILM FESTIVAL (SEEFF)
           
26.05.
bis
29.05.
 
     

SEEFF à Berlin 2016 präsentiert vom 26. – 29. Mai 2016 16 Filmproduktionen aus 15 Ländern. Die jeweiligen Filme werden dem Publikum in Originalsprache mit englischen Untertiteln präsentiert. Festivalorte sind die Humboldt-Universität zu Berlin und das Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum. Alle Filme des South East European Film Festival (SEEFF) à Berlin sind Erstaufführungen in Berlin. Sie werden von Berliner Filmbotschaftern präsentiert, die ihre Wurzeln in den Herkunftsländern des Filmes haben, den sie vorstellen. Im Anschluss an die Vorführung findet eine Diskussion zum Film und zur gesellschaftspolitischen Situation in dem jeweiligen Land mit dem Publikum statt.
.
Eröffnung ist am Donnerstag, 26. Mai 2016, um 18:00 Uhr im Kinosaal der Humboldt-Universität zu Berlin. Eröffnungsfilm ist die Dokumentation „Naked Island“ (Originaltitel „Goli“) von Tiha K. Gudac, die in Anwesenheit der Regisseurin gezeigt wird. Abschlussveranstaltung und Preisverleihung ist am 29. Mai 2016, 18:00 Uhr in der Humboldt-Universität mit anschließender Party im „Roadrunners Paradise“.


 
     
 

Humboldt - Universität zu Berlin
Unter den Linden 6 10099 Berlin
Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum
Unter den Linden 2 10117 Berlin
Eingang an der Ostseite des Zeughauses Zugang von der Spreeseite

     
      http://seeff.de/Start.html
     


 
       
    66. Berlinale  
       
    Im Wettbewerb  
       
    Berlinale Blog  
       
    Bärengewinner  






   
 Filmfestivals in Berlin und Potsdam - Festivalguide 2016
  British Shorts
    21.01. - 25.01. 2016 
    http://www.britishshorts.de/
     
  transmediale - International Media Art Festival
   

03.02. - 07.02. 2016

    http://www.transmediale.de
     
  Berlinale - 66. Internationale Filmfestspiele Berlin
   

11.02. bis 22.02. 2016

    http://www.berlinale.de/
     
  Berlinale Talent Campus
   

13.02. bis 18.02. 2016

    http://www.berlinale-talentcampus.de/
     
  12 11mm Fußballfilmfestival
   

17.03. bis 21.03. 2016

    http://www.11-mm.de/aktuell.php
     
  23. Filmfestival Contravision
   

11.03. bis 19.03. 2016

    http://www.contravision.de/
     
  FANTASY FILMFEST NIGHTS /Berlin
   

09.04. bis 10.04. 2016

    http://www.fantasyfilmfest.com/
     
  6. Arabisches Filmfestival Berlin - ALFILM
   

06.04. bis 13.04. 2016

    http://www.alfilm.de/
     
  11. achtung berlin
   

13.04. bis 20.04. 2016

    http://www.achtungberlin.de
     
  10. filmPOLSKA
   

20.04. bis 27.04. 2016

    http://www.filmpolska.de/
     
  44. internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
   

20.04. bis 27.04. 2016

    http://2015.sehsuechte.de/
     
  30. Black International Cinema
   

Mai 2016

    http://www.black-international-cinema.com/
     
  21. Jüdisches Filmfestival Berlin/Potsdam
   

April 2016

    http://www.jffb.de/
     
  Down Under Berlin - Australian Film Festival
   

September 2016

    http://www.downunderberlin.de/
     
  Pornfilmfestival
   

Oktober 2016

    http://www.pornfilmfestivalberlin.de/
     
  Afrikamera
   

November 2016

    http://www.alfilm.de/
     
  KUKI Internationales Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin
   

November 2016

    http://www.interfilm.de/
     
  31. internationales Kurzfilmfestival Berlin
   

15.11. bis 20.11. 2016

    http://www.interfilm.de/
     
  Russische Filmwoche Berlin
   

November 2016

    http://www.russische-filmwoche.de
     
  ONE WORLD BERLIN FILMFESTIVAL
   

November 2016

    http://www.oneworld-berlin.de/
     
  8. AROUND THE WORLD IN 14 FILMS
   

November / Dezember 2016

    http://www.berlinbabylon14.de
     
  12. Französische Filmwoche
   

Dezember 2016

    http://www.franzoesische-filmwoche.de/
     
  15. Cinema Italia-Tournee
   

Dezember 2016

    http://www.cinema-italia.net/
     


SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!
   



 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme Charts Kinderfilm
Festivals News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2016   Filmmagazin Berlin