Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine    
 
   
   



 
Film der Woche: Ma Folie
Man kann das auf einer ganz individuellen Ebene sehen, aber ich sehe den Film auch in einem größeren, gesellschaftlichen Kontext: In einer Zeit, in der Bilder allgegenwärtig sind, von jedem gemacht werden können und auch jederzeit ins Internet gestellt werden können, verstärkt sich die Frage nach (medialer) Selbstdarstellung und der Darstellung und Spiegelung von Anderen.

Nicht zuletzt ist „Ma Folie“ ein Film über Bilder, über deren Interpretations- und Manipulationsspielraum. Obwohl wir über die Täuschungskraft der Bilder längst Bescheid wissen, glauben wir doch meist, dass das, was wir sehen, wahr ist. Somit ist „Ma Folie“ auch ein wenig ein Film über Film.«  Andrina Mračnikar
+PRESSE und KRITIKERSPIEGEL +
+INHALT +++ CAST +++ LINKS +++Preise+
+zu allen aktuellen Filmen in dieser Woche in Berlin
 
     
     
Neue Filme  
Neue Filme in Berlin: 21.07.2016 bis 27.07.2016
 
BFG - Big Friendly Giant 
Bolschoi Babylon
Censored Voices
Frühstück bei Monsieur Henri (L'Étudiant et Monsieur Henri)
Ma Folie
Star Trek Beyond (Star Trek 3) 
The Girl King
 
 
   
der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen  
       
Januar Februar März April 
Mai Juni Juli August 
September Oktober November Dezember
       
 Filme a-z 2016 07.07. | 14.07. | 21.07. | 28.07.  
 




 
23.07. bis 31.07.

Babylon Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

 Sowjetische Filmavantgarde live - StummfilmLiveFestival #7

Neun Tage, 20 Filme, sechs Musiker aus vier Ländern: Vom 23. bis zum 31. Juli feiert das siebte StummfilmLiveFestival im Babylon die sowjetische Filmavantgarde als einmalige Weltfilmkunst. Den Anstoß dazu gab die seit zwei Jahren im Babylon festangestellte Kinoorganistin und gebürtige Moskauerin Anna Vavilkina. In künstlerischem Austausch eröffnet sie zusammen mit dem gebürtigen Ukrainer, dem Violinisten und Performer Mark Chaet das Festival am 23. Juli mit der Komödie „Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki Das Babylon mit der in Deutschland einzigen, am originalen Standort erhaltenen Kinoorgel pflegt den Stummfilm als eigenes Genre, das man live erleben muss. Deshalb präsentiert das Babylon während des Festivals mit den internationalen Organisten unterschiedliche, musikalische Handschriften.

Philipp Cheltsov aus Moskau ist künstlerischer Leiter und Organist der Stiftung „Orgel im Zwetajewa-Museumshaus“ sowie Co-Autor des Projekts „Orgelkino“. Olga Podgajskaya aus Weißrussland, aktuell Stipendiatin von „Gaude Polonia“ (Polnisches Kulturministerium), hat Musik für Sinfonieorchester und Stummfilme komponiert. Dominik Gerhard, Organist, Pianist, Mitarbeiter im Orgelbau, begleitet Stummfilme in Kinos, Kirchen, Open Air und beim Deutschen Bergbau-Museum Bochum. Johannes Lienhart, Kirchenmusikstudium in Rottenburg, Freiburg und Stuttgart, aktuell Orgelimprovisation an der UdK Berlin, komponiert Werke für Chor, Orgel, Sologesang und verschiedene Orchesterbesetzungen.

     
     


 BLADE RUNNER Sequel
 

Es ist fast 35 Jahre her, als Ridley Scott mit BLADE RUNNER 1982 Filmgeschichte schrieb: Der heutige Kultfilm war seiner Zeit damals weit voraus, hat vor allem in visueller und musikalischer Hinsicht Maßstäbe gesetzt und zahlreiche spätere Sci-Fi-Regisseure inspiriert. So sagt Denis Villeneuve, Regisseur des BLADE RUNNER Sequels:
"Ich habe mich schon immer für Science-Fiction Filme interessiert, die eine starke visuelle Handschrift tragen und uns in einzigartige Parallelwelten entführen. BLADE RUNNER ist hier bei weitem eines der besten Werke aller Zeiten. Ridley Scott war so genial, Science-Fiction und Film Noir miteinander zu vermischen, um diese einmalige Entdeckungsreise menschlicher Existenz zu erschaffen. Der neue BLADE RUNNER ist eine Fortsetzung des ersten Films und spielt einige Jahrzehnte später."

Denis Villeneuve (Sicario, Prisoners) führt Regie, die Dreharbeiten beginnen diesen Monat. Der Film wird in Nordamerika von Warner Bros. herausgegeben und Sony Pictures Releasing International übernimmt die weltweite Distribution in allen weiteren Märkten. Das Sequel spielt einige Jahrzehnte nach dem Original von 1982, Harrison Ford übernimmt seine legendäre Rolle als Rick Deckard.

Für das Drehbuch zeichnen Hampton Fancher und Michael Green verantwortlich, welches der ursprünglichen Geschichte von Fancher und David Peoples folgt, die auf dem Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" von Philip K. Dick basiert. Zum Cast zählen Ryan Gosling, Harrison Ford, Robin Wright, Ana de Armas, Sylvia Hoeks, Carla Juri, Mackenzie Davis, Barkhad Abdi und Dave Bautista, David Dastmalchian sowie Hiam Abbass.

 
 
     
 
 
Termine Berlin: Juli
-Anzeige-  
actorfactory
www.actorfactory.de/
Wenn du herausfinden möchtest, ob der Beruf des Schauspielers etwas für dich ist und dir erste handwerkliche Grundlagen erarbeiten möchtest, bevor oder während du dich an Schauspielschulen bewirbst, bist du hier richtig.

„Things to Come. Science · Fiction · Film“ - Berlin Short Film Festival 2016 - Magical History Tour: Flanierendes Kino, Flaneure im Film - DEFA-Sportfilm - Stummfilm um Mitternacht - Das Berliner TRASH Film Festival präsentiert "BEST OF TRASH" - Toni Erdmann - Previews - Filmouflage - PREMIERE Ma Folie - Open Screening – Plattform für Filmemacher/innen & Filmfans - Sowjetische Filmavantgarde live - StummfilmLiveFestival #7 - short attack: Reisefieber

Filmfestivals Berlin/Potsdam Juli
Berlin Short Film Festival 2016

Filmnews
Things to Come. Science · Fiction · Film Eine Sonderausstellung der Deutschen Kinemathek - Kinoprogrammpreise des Medienboard in Berlin - Deutscher Filmpreis 2016 - "Der Staat gegen Fritz Bauer": Goldene Lola für den besten Film - Fokus auf Mexiko beim EFM 2017 - Brechts Filmerbe
66. Internationale Filmfestspiele Berlin  
       
Die 66. Berlinale   Im Wettbewerb Berlinale Blog Bärengewinner
 
MMM SUCHE



SUPPORT YOUR LOCAL CINEMA!



 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme Charts Kinderfilm
Festivals News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2016   Filmmagazin Berlin