Home | Neue Filme | Festivals | Berlinale | Charts | News | Tv Tipp | Kino Adressen | Termine | Links | Kinderfilm | Freiluftkino | Bildung
 
MMEANSMOVIE Filmmagazin Berlin © - Kino, Filmstarts, Festivals und Termine     
 
   
© MMEANSMOVIE * 2001 - 2016 * Filmmagazin Berlin -    





 

  Aufruf zum 2. Internationalen Kinoorgel-Wettbewerb in Berlin

Das Babylon wird anlässlich des diesjährigen StummfilmLiveFestivals vom 22. bis 31. Juli 2016 den zweiten Internationalen Kinoorgel-Wettbewerb in Deutschland ausrichten. Bis zum 12. Juni können Musiker sich für den Wettbewerb schriftlich bewerben. Der Babylon-Kinoorgel-Preis 2016 ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro dotiert. Die Musiker werden zu großen, russischen Stummfilmen improvisieren, wie „Panzerkreuzer Potemkin“, „Oktober“, „Mutter“, „Aelita“, „Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Land der Bolschewiki“ oder „Neues Babylon“. Der Internationalen Jury des Wettbewerbs gehören an: Der Jury-Vorsitzende Philipp Cheltsov, Organist, Komponist und Stummfilmbegleiter, ist in Moskau geboren. Er studierte Musiktheorie an der Gnessin-Akademie in Moskau und nahm parallel Orgel- und Kompositionsunterricht. Seit 2014 ist er künstlerischer Leiter und Organist der Stiftung „Orgel im Zwetajewa-Museumshaus“ sowie Co-Autor des Projekts „Orgelkino“.


http://www.babylonberlin.de/internationaler-kinoorgel-wettbewerb.htm
http://www.babylonberlin.de/pdfs/wettbewerbsunterlagen.pdf

 
     

23.05. bis 28.05.   SOUTH EAST EUROPEAN FILM FESTIVAL

SEEFF à Berlin 2016 präsentiert vom 26. – 29. Mai 2016 16 Filmproduktionen aus 15 Ländern. Die jeweiligen Filme werden dem Publikum in Originalsprache mit englischen Untertiteln präsentiert. Festivalorte sind die Humboldt-Universität zu Berlin und das Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum. Alle Filme des South East European Film Festival (SEEFF) à Berlin sind Erstaufführungen in Berlin. Sie werden von Berliner Filmbotschaftern präsentiert, die ihre Wurzeln in den Herkunftsländern des Filmes haben, den sie vorstellen. Im Anschluss an die Vorführung findet eine Diskussion zum Film und zur gesellschaftspolitischen Situation in dem jeweiligen Land mit dem Publikum statt.

Eröffnung ist am Donnerstag, 26. Mai 2016, um 18:00 Uhr im Kinosaal der Humboldt-Universität zu Berlin. Eröffnungsfilm ist die Dokumentation „Naked Island“ (Originaltitel „Goli“) von Tiha K. Gudac, die in Anwesenheit der Regisseurin gezeigt wird. Abschlussveranstaltung und Preisverleihung ist am 29. Mai 2016, 18:00 Uhr in der Humboldt-Universität mit anschließender Party im „Roadrunners Paradise“.

     
     
 
 
Termine Berlin: Mai
-Anzeige-  
actorfactory
www.actorfactory.de/
Wenn du herausfinden möchtest, ob der Beruf des Schauspielers etwas für dich ist und dir erste handwerkliche Grundlagen erarbeiten möchtest, bevor oder während du dich an Schauspielschulen bewirbst, bist du hier richtig.
 

Best Actress – Oscars®. Rollen. Bilder Austellung bis zum 01.05.- LAKINO: LATIN AMERICAN SHORT FILM FESTIVAL BERLIN- The American Landscape – Die Filme von Kelly Reichardt  - Pop 16: American Epic Sessions- DEFA 70!- „Eine Lola für Regina Ziegler“ - Komödie der Gammler - short attack: Lust & Liebe - XJAZZ Berlin 2016 - Werkschau Rakhshan Bani-Etemad - Stummfilm um Mitternacht - Mein Herz im Maghreb. Jüdisch-marokkanische Filmwoche - AfricAvenir - XXXI. Black International Cinema Berlin - Open Screening - The XPOSED International Queer Film Festival -

 

Filmfestivals Berlin/Potsdam Mai
LAKINO: Latin American Short Film Festival Berlin
The XPOSED International Queer Film Festival
XXXI. Black International Cinema Berlin

 
Filmnews Akademie der Künste + Deutsche Kinemathek sichern Brechts Filmerbe - Die Preisträger des 12. achtung berlin - new berlin film award - Cannes 2016 – Die Filme im Wettbewerb - Deutscher Filmpreis 2016 - Die Nominierungen sind bekannt - Die Berlinale trauert um Festivalfotografin Erika Rabau - ROGUE ONE: A STAR WARS STORY - Trailer - 12. achtung berlin – new berlin film award - Endlich Leonardo! Die Oscars 2016 - Goldener Bär für Fuocoammare
66. Internationale Filmfestspiele Berlin  
       
Die 66. Berlinale Im Wettbewerb Berlinale Blog Bärengewinner
 
MMM SUCHE



der kurze weg zu deinen lieblingskritikerinnen
 
       
Januar Februar März April 
Mai Juni Juli August 
September Oktober November Dezember
       
 Filme a-z 2016 05.05. | 12.05. | 19.05. | 26.05. 
 
   

Neue Filme
 
Neue Filme in Berlin: 26.05.2016 bis 01.06.2016
 
Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (Alice Through the Looking Glass)
Chamissos Schatten: Kapitel 3 – Kamtschatka und die Beringinsel
Der Nachtmahr
ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus 
Money Monster 
My Internship In Canada (Guibord s'en va-t-en guerre)
Outside the Box 
Sing Street
Sonita
The Event (Sobytie)
The Whisperings Star
Urmila - My Memory is my Power
Warcraft: The Beginning
     
     
     

 
Film der Woche: Sonita
Als kleines Mädchen ist Sonita mit ihrer Familie vor den Taliban von Afghanistan in den Iran geflohen. Hier lebt sie seither ohne Rechte, offizielle Schulbildung oder Papiere und verdient mit Kinderarbeit Geld, um die Familie zu unterstützen. Aber Sonita hat Talent und möchte Sängerin werden. Obwohl es in Iran verboten ist, als Solo Künstlerin zu singen, sucht sie in Teheran nach einem Studio, um ihren Song über Kinderarbeit aufzunehmen. Dabei wird die Dokumentarfilmerin Rokhsareh Ghaem Maghami auf Sonita aufmerksam und folgt ihr mit der Kamera, um ihre Lebensumstände und ihren Kampf um Selbstverwirklichung zu dokumentieren. Sie folgt ihr in ihr spärliches Zuhause im Teheraner Ghetto, wo Sonita voller Zuversicht und positiver Energie ihr Ziel verfolgt: Eine berühmte Rapperin zu werden und ein Studio zu finden, dass trotz Verbot ihren Song aufzeichnet. Eine Sozialarbeiterin hilft ihr bei der Überwindung ihrer Fluchttraumata und Sonita singt auch den anderen Mädchen in der Einrichtung aus der Seele.

Die Regisseurin begibt sich mit Sonita nun auf eine Reise, von der niemand zu Beginn der Dreharbeiten etwas ahnen konnte, als Rokhsareh Ghaem Maghhami begann, ein Mädchen in Teheran zu begleiten, das seinen Freundinnen eigene Rapsongs vorsang.
+PRESSE und KRITIKERSPIEGEL +
+INHALT +++ CAST +++ LINKS +++Preise+
+zu allen aktuellen Filmen in dieser Woche in Berlin
 
   



 
 
Home Berlinale Termine
Neue Filme Charts Kinderfilm
Festivals News Freiluftkino
Kinos Berlin Tv Tipp Bildung
facebook
unabhängiges Filmmagazin aus Berlin - Aktuelle Filme, Kino und Termine für Berlin
Über Uns  Schutz der Privatsphäre  Nutzungsbedingungen                        Impressum
 
© MMEANSMOVIE 2001 - 2016   Filmmagazin Berlin